Kulturkasten. Verein für interkulturellen Austausch


Projekte & Kooperationen


Gemeinschaftsgarten

Im Koppenland gibt es einen Garten, in dem arbeitete Thomas, im letzten Jahr, maulwurfsgleich, unermüdlich, sich ab. Die Erde, die Samen, Salat und Gemüse, ein Wunder oder mehrere. Gartenfeuer gab es viele, ein paar wenige Mithelfer auch. Viel gelobt die Arbeit und der Ertrag im Überfluss. Genuss in Ästhetik und Geschmack. Die zweite Saison, gemeinschaftlich geplant, wird bereits von vielen Händen begründet. Menschen und Pflanzen begegnen sich, es beginnt etwas zu wachsen. Meditation trifft auf Ernährung. Ganz bei sich sein, das geht auch, wenn mehrere zusammen tun.