club d’or

Das Projekt entstand aus einer Serie von Interviews die Marlies und Adelia mit den Mitgliedern des 1958 gegründeten club d’or für einen Artikel für die Heimatblätter führten. Schnell war klar dass die Fülle an Andenken in Form von Mitgliedsausweisen, Postern, Einladungen und einer Vielzahl an erhaltenen Bilder der Öffentlichkeit im 60. Jahr nach der Gründung zugänglich gemacht werden sollten. Sogar das Protokollbuch, der Stempel und interne Memos tauchten wieder auf.

Mit dem Kulturkastenverein, dessen Gründungsmitglied Marlies ist, bot sich eine Plattform die in ihrer Struktur und ihrem Geist dem damaligen Jazzklub nicht unähnlich ist. Wieder wird gebaut, organisiert und improvisiert um dem Tuttlinger Publikum den Jazz näherzubringen.

Die Recherchen führten zum 60 jährigen Jubiläum des club d’or zu einer Ausstellung und einer Reihe von fünf Konzerten.

Für das umfangreiche Projekt wurde eine eigene Webseite angefertigt, die bis heute online ist. Dort sind alle Konzerte mit Bildern festgehalten.

www.clubdor.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.