Autor: michael

Projekt „Sharing & Caring“

Austausch und das Erleben von Gemeinschaft quer durch die Bevölkerung sind Themen, für die wir uns stark machen.

Das Leben wird leichter, wenn wir uns gegenseitig unterstützen, Spaß zusammen haben und Dinge teilen, die sonst oft unbenutzt herumstehen. In dem Portal des Vereins Kukav besteht die Möglichkeit, sich zu vernetzen.

Meldet euch an, klickt mal rein – Teilen und sich umeinander Kümmern ist unser Motto!

Das Projekt startet mit einer Gruppe über den Messenger „Signal“ (Google Play z.B. für Samsung, App Store für iPhone).

Wieviele Gebrauchswerkzeuge hat jede/r in der Garage stehen, die selten genutzt werden? Ist es notwendig, dass jeder einen eigenen Rasenmäher, Kreissäge und andere nützliche Helfer besitzt? Wer ist bereit, diese auch mal zu verleihen? Oder mit diesen zu helfen? Wer kann einspringen, wenn jemand krank im Bett liegt, aber der Hund raus muss? Oder eine Lampe aufgehängt werden muss und kein Elektriker Zeit hat? Jemand ist neu in der Stadt und sucht jemanden, der/die ihm die Umgebung zeigt; eine andere Person wünscht sich PartnerInnen zum Kartenspielen oder für eine Fahrradtour…

Bei „Sharing & Caring“ hilft man sich gegenseitig weiter, leiht und verleiht Dinge, stellt Kontakte her und schenkt der Gesellschaft seinen Beitrag zu einem gemeinschaftlichen, vernetzten und kommunikativen Leben, bei dem es nicht um kommerzielle Interessen geht, sondern darum, ein soziales und ökologisch verträgliches Miteinander auf unkomplizierte Weise zu leben. Für ein nachhaltiges, soziales Tuttlingen!